Anzeige: 21 - 30 von 62.
 

Ruth + Markus Tanner

26.10.14 11:07

Der Abend gestern mit Benjamin Tomkins und seinen Puppen war der absolute Hammer, wir haben uns köstlich amüsiert.
An Pesche Leu: ein herzliches Dankeschön, dass Du immer so tolle Künstler für Dein Publikum findest!
An alle: besucht unbedingt die Vorstellungen in der Kulturfabrik, denn es lohnt sich wirklich sehr!

Kommentar:

Vielen Dank auch an Euch! Wir brauchen ein Publikum, das neugiereig, spontan, begeisterungsfähig, wach und sympathisch ist! Äbe so, wie Ihr es seid!

 

Andy + Anita Müller aus 4313 Möhlin

23.08.14 13:05

Gratulation
Dem ganzen Ensemle und all den Helfern grösstes Kompliment. Eine wirklich tolle und gelungene Vorstellung. Man merkt wie mit Freude und Leidenschaft gespielt wird. Danke für einen tollen Abend.

Kleine Anmerkung: Wir waren mit in der 7. Reihe. Eigentlich ja nahe am Geschehen. Meine Eltern neben uns, hatten teilweise etwas Probleme mit der Verständlichkeit (Lautstärke). Sie haben im Alter nicht mehr das allerbeste Gehör. (1x Hörgerät) Es wäre für ein nächstes Theaterstück, das hoffentlich folgen wird, eventuell mal eine Idee, abzuklären ob man mit kleinen Mikrofonen spielen könnte.
Aber es war für uns alle 4 ein wirklich toller Abend und Ihnen allen einfach nochmals einen herzlichen Applaus.
Ps: wie alt ist Laura Schmid, das Lisebethli?

Kommentar:

Vielen Dank für Ihre schöne Rückmeldung. Je nach Wetterverhältnissen (Wind oder gar Regen) kann es ab und zu vorkommen, dass Leute mit vermindertem Hörvermögen, nicht alles verstehen. Bei telefonischer Reservation bemühen wir uns, für solche Gäste vordere Plätze zu besetzen, falls man uns am Telefon darauf aufmerksam macht.
Die angesprochenen kleinen Mikrofone (Head-Sets) sind aus verschiedenen Gründen keine gute Lösung, ich arbeite daher lieber an der stimmlichen und sprachlichen Verständlichkeit meines Ensembles. Wenn Sie also auch 2015 auf den Berg kommen möchten (was uns natürlich freut), so lohnt sich eine frühzeitige, telefonische Reservation mit Hinweis auf die Hörprobleme.

 

Daisy und Peter Isenschmid aus 3098 Köniz

19.08.14 14:34

Lieber Peter, das Stück Hansjoggeli das wir am Mittwoch den 13.8.2014 auf der Mosegg geniessen durften war trotz den etwas kalten Wetterverhältnissen wieder einmal mehr ein Stück vom feinsten. Ein riesen grosses Kompliment an jeden einzelnen Schauspieler, Schauspielerin, die haben das Stück mit Herzblut aufgeführt. Äbe gäll, wir kommen gerne wieder.

Kommentar:

...und mich hat's gefreut, Euch mal wieder zu sehen! Bis zum nächsten Mal!

 

Elisabeth Neuenschwander aus 3504 Niederhünigen

16.08.14 20:03

Es war in der Tat wieder ein Theaterabend vom Feinsten: Alle Helfer, Schauspieler inkl. Hühner geben alles - oberste Liga! Die gut zwei Stunden sind auch bei Kälte beste Medizin für's Gemüt! Danke, macht weiter so - und bis bald wieder - äbe gäll!

Kommentar:

Vielen Dank, das lesen wir doch gerne! Wir freuen uns, Sie im nächsten "Sommer" wieder mit gutem Theater begeistern zu dürfen.

 

Ruth + Ueli Salvisberg aus 3098 Köniz

16.08.14 13:59

Ein grosses Kompliment und ein herzliches DANKE dem ganzen Ensemble für die gelungene Vorstellung gestern Abend (15.8.) Die grossartige Darbietung der Schauspieler hat unser Herz erwärmt und es war so kein Problem, der Kälte zu trotzen. Äbe - gäll!!! Der Besuch des Theaters hat sich einmal mehr gelohnt. DANKE!!!

Kommentar:

Es macht halt auch enorm Freude, für unser unerschrockenes und winterfestes Publikum zu spielen! Danke!

 

regine & hanspeter lüdi aus biglen

14.08.14 12:12

kalt war es wirklich gestern abend auf der moosegg, aber grandios. ein kompliment an alle schauspieler, war ein wunderbar unterhaltsamer abend :)

Kommentar:

Vielen Dank für das Lob! Ja, ich bin stolz auf mein Ensemble.
Na ja, die Kälte, das Wetter überhaupt - ich bin jedoch zuversichtlich, dass es bald mal Frühling wird.

 

Margrit Hotz aus Zug

10.08.14 14:26

Lieber Herr Leu und liebes Ensemble, wir haben mit den nassen Billets am Montag 4.8. doch noch eine trockene Aufführung erlebt, wobei "trocken" nur als Bezeichnung für die Witterung gemeint ist. Eure Leistung verdient ganz andere Adjektive: hinreissend, eindrucksvoll, unvergesslich , u.a.m. Gotthelf auf seiner Wolke hat bestimmt zufrieden gebrummelt und (im Himmel gereift) die weibliche Besetzung der Doktorin und der Notarin schmunzelnd durchgehen lassen. Beeindruckend, wie die Charaktere ausgearbeitet und dann interpretiert wurden - da blieben die Laien den professionals nichts schuldig, im Gegenteil! Ihr habt uns eine grosse und nachhaltige Freude gemacht, danke!

Kommentar:

Gotthelf hat mir im November 2013 per Mail mitgeteilt, dass er heute auch Notarinnen und Ärztinnen in seine Erzählungen einbauen würde! Vielen Dank für das Lob, das ich sehr gerne meinem wunderbaren Ensemble weiterleiten werde!

 

Marianni EMMENTAL aus MÜNSINGEN

10.08.14 06:49

Ein gelungenes Spektakel an einem lauschigen Platz im Emmental. Sogar das Wetter hat an diesem 9.August mitgespielt. Schade war, dass einzelne Dialoge in den hinteren Reihen schlecht zu hören waren.

Kommentar:

Oha, ich lege grossen Wert darauf, dass man die Dialoge auch in den obersten Reihen gut versteht. Manchmal stört das Rauschen der Bäume (bei Wind), das andauernde Kommentieren des Publikums (wie gerade bei der von Ihnen besuchten Vorstellung)... So oder so, es ist natürlich schade, wenn unser Publikum nicht alles mitkriegt und ich werde mein Ensemble selbstverständlich darauf hinweisen.

 

Hannes Hofstetter aus Burgdorf

01.08.14 07:19

Danke, liebe Theaterleute von der Moosegg! Ihr habt uns auf dem (an jenem Abend trockenen!) Nidlebode bestens unterhalten!

Dazu, wie ihr mit relativ bescheidenen Mitteln Jahr für Jahr Grosses auf die Beine stellt, kann man euch nur gratulieren.

www.bluesler.ch/zwischen-schmeichlern-und-schleimern

 

Christian und Familien Aeschlimann aus Eriz

12.07.14 16:20

Allein die prächtigen Aufnahmen des neusten Stückes, die positive Berichterstattung in der BZ, sowie das Wissen um die hervorragende Umsetzung aller Stücke der letzten 17 Jahre lässt die Vorfreude auf unseren Besuch im August höher schnellen. Wir freuen uns mit Euch, wünschen viel Erfolg und endlich Sommerwetter!

Kommentar:

Vielen Dank! Mögen die Wettergöttinnen endlich Erbarmen haben mit allen Freilicht-Veranstaltungen! Auf Wiedersehen im August!

 
 
nach oben